Jakob Müller

Wissenschaftliche Hilfskraft

Raum F310, Gebäude F

E-Mail: jakob.mueller@hs-karlsruhe.de

Fachgebiete

Social und Technologie Entrepreneurship, Innovation Coaching, Corporate Entrepreneurship

„Never a failure, always a lesson.”

In Konstanz am Bodensee betrat ich die Wirtschaftswelt und studierte im Bachelor Wirtschaftswissenschaften. Die sehr breite und hochwertige Basis schätze ich, weil ich so Zusammenhänge und verschiedene Disziplinen der Wirtschaft verstehe.

Ich vergleiche Wirtschaft gerne mit einem Garten. Es geht um Wachstum, Veränderung, Saat und Ernte und Arbeit, um am Ende Wert zu schaffen und die Früchte genießen zu können. Vielleicht liegt der Vergleich mir nahe, weil ich auf dem Land in der Nähe von Köln aufgewachsen bin. Aber eher, weil ich denke, dass er unsere schöpferische Rolle betont, wenn es darum geht, Potenziale zu fördern, anzupacken und zu gründen.

So lernte ich nach einem theoretisch und mathematisch starken Bachelor in einem Auslandssemester in Tel Aviv die Welt der Innovationen und Startups kennen und lieben.

Ich fügte damals ein Praxissemester an und arbeitete im Bereich Business Innovation bei einem großen Corporate. Dort habe ich z.B. die „Startup Autobahn“ mitaufgebaut. Ein Venture Client, der Unternehmen (Daimler, Porsche, HPE/DXC uva.) hilft in ihren BU’s einzelne POC’s auszuarbeiten und mit Startups zu connecten. Startups aus aller Welt nehmen mittlerweile teil. Das „Stuttgart Valley“ wird bekannter.

Auf den Master in Technologie Entrepreneurship wurde ich daher durch die Vertiefung „Corporate Entrepreneurship“ aufmerksam. Hier habe ich den Platz gefunden, wo mir Wirtschaft nicht nur in Modellen begegnet, sondern ich Sie formen kann.

Mittlerweile bin ich selbst Co-Founder eines Startups, welches die Umweltverschmutzung durch Plastikmüll bekämpft und habe als Innovation Coach Erfahrung. 

Ich freue mich, dem G-Lab zu helfen Entrepreneurship in Karlsruhe und Umgebung zu skalieren und besonders regionale KMU’s mit dem Startup Ökosystem zu verbinden.