Entrepreneurship Roundtable

Um was geht es beim Entrepreneurship Roundtable?

Im Rahmen der Ausbildung von Entrepreneuren schafft die Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft die Basis für die Gründungen von Morgen und fördert die Innovationskraft der regionalen Wirtschaft. Der Entrepreneurship Roundtable bündelt die Aktivitäten zur Ausbildung von unternehmerischen Kompetenzen der Studierenden und Mitarbeitern und unterstützt sie bei der Umsetzung ihrer Gründungsvorhaben.

Warum ist der Entrepreneurship Roundtable so wichtig?

Der regelmäßige Austausch dient der Koordination fakultätsübergreifender Aktivitäten der Entrepreneurship-Lehre und der langfristigen Verankerung der Themen Entrepreneurship und Gründen an der HsKA. Des Weiteren verfolgen wir das Ziel den Campus der HsKA zu einem Ort mit lebendigem Gründergeist zu entwickeln, an dem alle Voraussetzungen erfüllt sind, um Ideen zu entwickeln, zu verfolgen und zu verwirklichen. Das funktioniert nur gemeinsam.

Was wir machen

Wir haben den Entrepreneurship Roundtable ins Leben gerufen. Dazu führen wir persönliche Gespräche mit Vertretern aus den Fakultäten. Auf diese Weise sorgen wir für einen Wissensaustausch in beide Richtungen. Während wir über verschiedene Aktivitäten in den Fakultäten informiert werden, lernen die jeweiligen Gegenüber das xLab als zentrale Anlaufstelle für das Thema Unternehmertum kennen. Mit dem StartUp Semester bieten wir zudem ein Konzept, bei dem Studierende interfakultär zusammenarbeiten können. Der Entrepreneurship Roundtable und seine kompletentären Kompetenzen fungieren an dieser Stelle als Instrument der Qualitätskontrolle und liefern Input für neue Projekte.

Ansprechpartner

Christian Brandstetter
Christian.Brandstetter@hs-karlsruhe.de
+49(0)721 925-2535