Tools für die digitale Entrepreneurship-Lehre: Eine Einführung in Klaxoon

Die Fähigkeiten und die Geisteshaltung, die Entrepreneure auszeichnen, lassen sich nicht durch Zuhören erlernen. Praxis und Reflexion nehmen deshalb in den Konzepten der Entrepreneurship Lehre des G-Lab stets zentrale Positionen ein.

 

An der fundamentalen Notwendigkeit eigener Erfahrung kann auch eine Pandemie nichts ändern. Damit die Studierenden ihren Gründergeist auch in Zeiten von Corona entwickeln können, habe ich mich deshalb auf die Suche nach Möglichkeiten begeben, unsere Methoden in den digitalen Raum zu transferieren.

 

Es gibt eine Vielzahl von Tools, mit denen Kurse Online durchgeführt werden können, doch kaum welche, in denen kollaborativ zusammengearbeitet werden kann. Mein Favorit ist ein Tool namens Klaxoon, das diese und weiter Möglichkeiten bietet. Es wurde für die Kollaboration verteilter Teams entwickelt, lässt sich aber gut für die Lehre umfunktionieren.

 

Da mir eine solche Einführung selbst sehr geholfen hätte, möchte ich die Anwendungsmöglichkeiten in diesem Video vorstellen und erläutern wie ich sie genutzt habe. Ich hoffe damit all jenen helfen zu können, die gerade vor ähnlichen Herausforderungen bei der Gestaltung anwendungsbezogener Lehre stehen.