Start-up Semester


SS 2019

Das Start-up Semester ist ein G-Lab Konzept, bei dem Studierende fakultätsübergreifend in einem Start-up mitarbeiten. Dabei erleben die Studierenden, was es heißt Teil eines Start-ups zu sein und lernen die Karlsruher Gründerszene kennen. Ziel ist es, dass die Studierenden erfahren was es bedeutet unternehmerisch zu arbeiten. Darum sollen Sie nicht nur Aufgaben übernehmen, die Ihrem klassischen Studienschwerpunkt entsprechen, sondern sich auch in anderen Feldern ausprobieren können.

Was ist das Start-up Semester?

Interesse geweckt?

Schau dir hier die drei Projekte für das kommende Sommersemester 2019 an

Rette mit apic.ai die Bienen

apic.ai filmt Honigbienen und wertet die Bilder mit künstlicher Intelligenz aus, um durch Erkennung von Mortalität und Futterangebot den Ursachen des Insektensterbens auf den Grund zu gehen.

Gesucht werden vorwiegend Studierenden der Fakultäten: W, IMM, EIT, IWI

Projektleitung:

Katharina Schmidt

Mehr erfahren?

Interesse geweckt?

Melde dich per Mail bei
gruenderlabor@hs-karlsruhe.de

Erobere den Markt für IIoT

Ecolibrium ein in Bangalore, Indien, ansässiges Start-up im Bereich Industrial Internet of Things (IIoT) möchte in den europäischen Markt eintreten.  Im SS 2019 wird ein Studierender bei Ecolibrium vor Ort sein und zusammen mit einem Start-up Semester Team an der HsKA an dieser Aufgabe arbeiten.

Gesucht werden vorwiegend Studierenden der Fakultäten: IWI, IMM, W, EIT, MMT

Projektleitung:

Roman Kerres und Patrick Brecht

Mehr erfahren?

Interesse geweckt?

Melde dich per Mail bei
gruenderlabor@hs-karlsruhe.de

Blicke in die Produktion von morgen

– Video nicht verfügbar –

Wir gestalten bewährte Arbeitsabläufe in produzierenden Unternehmen effizienter durch visuelle und intelligente Softwarelösungen. Als interaktive Plattform verarbeitet und visualisiert ProConn Produktionsdaten kontextbezogen in der Industrie 4.0. Studierende werden Teil des Teams und wachsen mit dem Unternehmen.

Gesucht werden vorwiegend Studierenden der Fakultäten: IWI, W, MMT, IMM, EIT​

Projektleitung: Susann Struwe

Betreuung: Prof. Dr.-Ing. Thomas Schlegel

Mehr erfahren?

Interesse geweckt?

Melde dich per Mail bei
dabeisein@ibiz-innovation.de

Wir freuen uns auf deine Nachricht.